Rapha Festive 500 auf Strava

Frohe Weíhnachten!

Sports Technology Darling Strava hat einige motivatonsfördernde Dinge im Angebot, aktuell gibt es die Herausforderung Rapha Festive 500, dort sollen vom 24.12. – 31.12. 500, am besten so viele Kilometer wie möglich gefahren werden. Ob man durch diese Aktionen schneller wird, kommt auf den Einzelfall an. Generell gilt das Motto „mehr Training – mehr Leistung“, aber bei sehr vielen Randonneurs kann die Leistungssteigerung schon mal ausfallen. „Rapha Festive 500 auf Strava“ weiterlesen

Steffens Saisonrückblick 2017: 2 Ironman innerhalb von 8 Wochen!

Cologne Triathlon Weekend Köln Bike 2017
Wer die Ergebnisse des Ironman Hawaii seit vielen Jahren verfolgt, dem fallen immer wieder sehr krasse Zeitunterschiede auf. Die Spitze ist fast genauso schnell wie bei anderen Rennen, aber viele sind eine Stunde und mehr langsamer als beim Rennen daheim. Da gibt es natürlich eine ganze Reihe Gründe und das sind nicht nur der Wind und die Luftfeuchtigkeit.

„Steffens Saisonrückblick 2017: 2 Ironman innerhalb von 8 Wochen!“ weiterlesen

Jens in 4 Monaten zum Ironman!

Ironman Hamburg Training
Wenn Leute wie Dr. Dietrich Grönemeyer oder andere vermeintliche Fitness-Experten durch die Talkshows getingelt sind, gab es zum Thema Ausdauer immer die Standardempfehlungen wie „ganz langsam anfangen, die ersten 8 Wochen nur 3×30 min die Woche“. Das ist natürlich grober Unfug, auch ein völlig Untrainierter kann gleich zu Beginn wesentlich umfangreicher trainieren, solange man die Intensität niedrig und sich an zyklische Ausdauersportarten hält und keine Versuche z. B. im Kickboxen unternimmt.

„Jens in 4 Monaten zum Ironman!“ weiterlesen