Synchronisation Garmin Connect mit Trainingpeaks, Strava etc. mit Tapiriik

Die Berichterstattung von Mallorca war doch etwas dünn, wird evtl. ein anderes Mal nachgeholt.

In der Zwischenzeit wieder eine Lösung zur Optimierung des Zeitmanagements, letzten Endes eine der großen Fragen im Triathlon.

Wie bekomme ich die Daten von Garmin schmerzfrei und schnell zusätzlich auf ein anderes Portal?
Ich empfehle die Synchronisation mit Tapiriik.com. Kein Account nötig, keine zusätzlichen Zugangsdaten, nur Benutzername/Mail und Passwörter der Trainingsportale, im Falle des Triathlon-Coachings mit PS-Sports.de also von Trainingpeaks und, bei einer Garmin-Uhr, von Garmin Connect.

Die Synchronisation mit dem Autosync von Garmin kann zwar vollautomatisch erfolgen und scheint daher sinnvoller, Tapiriik kann jedoch auch vollautomatisch erfolgen, desweiteren ist nach der 1. Anmeldung in aller Regel nur ein Klick auf der Webseite nötig, d.h. die Zugangsdaten werden, von Ausnahmen abgesehen, nur beim 1. Besuch benötigt und wenn man sehr lang nicht mehr synchronisiert hat.

Die kurze Version:

Die lange Version:

 

Entscheidende Vorteile von Tapiriik:

  • Die Daten müssen nur einmal beschriftet werden. Eine Beschriftung mit kurzer Info über die Einheit (z.B. : „nach 5km Platten gehabt, kein Ersatzmaterial, deshalb ein Bike+Run veranstaltet“) bezüglich einer langfristigen Trainingsdokumentation ohnehin anzuraten.
  • Synchronisation der kompletten Trainingshistorie
  • Keine doppelten Dateien wie beim Garmin Autosync

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.