Frankfurt grüne Hauptstadt Europas!?

In Amsterdam und Kopenhagen werden für über 30% der Strecken Fahrräder benutzt, Wien will da jetzt auch hin, liegt momentan bei 5%:

Masterplan in Wien: Radlfahrer verzweifelt gesucht

Ob es für Frankfurt auch eine Statistik gibt? Zumindest hält man sich in Frankfurt schon mal für die grüne Hauptstadt Europas. http://www.frankfurt-greencity.de/european-green-capital-award/

Nennenswerte Verbesserungen für Radfahrer kann ich in den letzten 2 Jahrzehnten allerdings noch nicht erkennen, aber wird vielleicht noch…

Eine Antwort auf „Frankfurt grüne Hauptstadt Europas!?“

  1. Seit vor 30 Jahren hat sich doch einiges getan. Damals waren die Fußgängerzonen für Radfahrer verboten, wurde auch teilweise von Polizei kontrolliert. Inzwischen kommen Einbahnstraßen dazu, die entgegen der Fahrtrichtung durch Radfahrer benutzt werden dürfen und „Fahrradstraßen“, z.B. Goethestraße. Geht nur langsam voran, aber es tut sich doch etwas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.